Die Demänov Höhlen

    Die Schönheit der unterirdischen Welt zieht schon traditionell jährlich die Tausende der Heimat- und Fremdentouriesten an. Vrbicke See Die Einzigartigkeit der Bildungen der Tropfsteindekorierung von verschiedener Farbigkeit und der spröden Schönheit, die massiven Tropfstein- oder Eisformationen dokumentieren die riesige Kraft der Natur. Es sind 4000 von Höhlen bekannt in der Slowakei, für die Öffentlichkeit sind 12 erschliesst. Auf dem Liptov Gebiet gibt es drei erschliessten Höhlen. Liptov ist ausserordentlich reich an die Schönheiten der unterirdischen Höhlen, deshalb wird diese Region auch als Liptov Karst genannt. An der Nordseite der Niederen Tatra, im Demänov Tal befindet sich der Demänov Karst, in dem das 25 km lange Demänov Höhlensystem dominiert. Im Demänov Tal sind 2 Höhlen erschliesst. Die Demänov Höhle der Freiheit gehört zu den schönsten der erschliessten Europahöhlen.

Die Demänov Höhle der Freiheit

    Die besuchste Höhle der Slowakei. Sie befindet sich im Demänov Tal an der Nordseite der Niederen Tatra, im Naturschutzgebiet das Demänov Tal. In letztem Zeitraum besuchen sie jährlich 150 000 - 175 000 Besucher. Sie wurde im Jahr 1921 entdeckt, seit Jahr 1924 ist sie erschliesst. Die heutige Eintrittsöffnung, die künstlich umgegraben ist, liegt in der Höhe von 870m ü. d. M. Der Zutritt zu der Öffnung ist auf dem bequemen Die Demänov Höhle der FreiheitSteig mit den belehrenden Grossplatten. Die Unterwasserbäche Demänovka und Zadná voda haben die unterirdischen Räume im Kalkgesteinkomplex gebildet. Sie hat das interessierte System der Gänge (die seitlichen abnehmenden Gänge münden auf die Horizontalhöhlenebenen) der unterirdischen Hallen und Dome, als auch die bunte und reiche Tropfsteindekorierung. Ausser Stalagmiten, Stalaktiten und der grossartigen Steinwasserfälle befinden sich hier die charakteristischen, reich dekorierten kleinen Seen mit Tropfsteinseerosen auf der Fläche, mit den Höhlenperlen und anderen Formationen auf der Sohle. Neben den weissen Tropfsteinen befinden sich auch die Tropfsteine, die rot oder rosen verfärbt sind. Durch die untersten Teile fliesst die unterirdische Strömung von Demänovka. Von der gesamten Länge 8400 m ist 1800 m erschliesst. Die Höhle ist der Bestandteil des Demänov Höhlensystems, das zum Nationalnaturdenkmal kundgegeben wurde. Die Durchsuchung der Höhle wird in den kleinen Kreis : 1,2 km - 60 min und in den grossen Kreis : 2,2 km- 100 min eingeteilt.
   Die Höhle wurde zum Nationalnaturdenkmal kundgegeben. Seit 1993 werden in der Höhle die speleoklimatischen Heilungsaufenthalte ausüben.
   Die Öffnugszeiten, Der Eintritt jede Stunde von, geschlossen

Die Demänov Höhle der Freiheit
ÖFFNUG
Dienstag - Sonntag
15.XII - 31.V a 16.IX - 15.XIEintritt um 0900, 1100, 1230, 1400
15.V - 15.IXDer Eintritt jede Stunde von 0900- 1600
geschlossen 1.I, 16.XI - 14.XII, 24.XII - 26.XII
Telefon+421 - 44 - 5591 673


Die Demänov Eishöhle.

    Sie befindet sich an der rechten Seite des Demänov Tals nordlich von der Demänov Höhle der Freiheit mit der Öffnung in dem Schroff Bašta in der Seehöhe 840 m. Sie wurde von dem ehemaligen Höhlenfluss Demänovka gebildet.
   Die Höhle hat Juraj Bucholz d. J. untergesucht. Die Menge von den Anschriften auf den Wänden und die erhaltene reiche Literatur zeugen über einem grossen Interesse der damaligen Wissenschaftsumkreise, als auch der breiten Öffentlichkeit. Sie wurde auch die Drachenhöhle genannt. Das war wegen der Funde der Beine des Höhlenbäres, die für die Beine des Drachens angenommen wurden. In unteren Teilen der Höhle sind die wunderschönen Eisgebilden. Die schönsten Eisgebilden entstehen im Frühling, wenn aus dem geschmolzenen Schnee zumeist Wasser in die Höhle dringt, das gleich friert und bildet die massiven Decken als auch das Bodeneis. Die Höhle ist 1750 m lang, für die Öffentlichkeit ist 650 m erschliesst. Sie wurde in den achtzigen Jahren des letzten Jahrhunderts für die Touristen erschliesst, neuerdings wurde sie in den Jahren 1950-1952 erschliesst. Die Höhle ist ebenso der Bestandteil des Nationalnaturdenkmales die Demänov Höhlen.
   Die Demänov Höhle der Freiheit und die Demänov Höhle befinden sich in dem wunderschönen Gebiet des Fremdenverkehrs, im Demänov Tal auf dem Gebiet des Nationalparks die Niedere Tatra, wo wir ebenso den Gebirgsee Vrbic Besuch empfehlen.
   Den Schutz und den Verkehr der erschliessten Höhlen in der Slowakischen Republik stellt die Verwaltung der slowakischen Höhlen in Liptovský Mikulᚠsicher, die die fachmännische Organisation des Naturschutzes in dem Ressort des Umweltministeriums ist.

Die Demänov Eishöhle.
ÖFFNUG
Dienstag - Sonntag
15.V - 31.V a 1.IX - 30.IXEintritt um 0900, 1100, 1230, 1400
1.VI - 31.VIIIDer Eintritt jede Stunde von 0900- 1600
Telefon + 421 - 44 - 5548 170
 
INDEX | DORF | SKILAUFEN | TOURISTIC | SLOVAKOTOUR | E-MAIL